DFM-SELECT GmbH Mitteilungen

Wer speichert, spart Strom und Geld

Energiespeichersysteme der Serie SPS ermöglichen es Ihnen, Ihre ökologisch gewonnene Energie effizient zu verwalten, zu steuern und zu nutzen. Wahlweise als netzgekoppelte On-Grid-Lösung in Arealen mit Netzanbindung oder als eigenständige Insel-Lösung (Off-Grid) in abgelegenen Gebieten mit hohem Energiebedarf aber zu geringer, keiner oder unzuverlässiger, öffentlicher Netzversorgung (maximale Autarkie). Auf Grund des überaus wirtschaftlichen Energiemanagements rechnet sich eine SPS bereits innerhalb kürzester Zeit (verkürzter ROI) und vor allem über den kompletten Lebenszyklus hinweg (reduzierte TCO). Mit anderen Worten – ein SPS-System ist eine rentable Investition für alle, die auf eine hohe Netzautarkie angewiesen sind und gleichzeitig ihre Stromversorgung sichern sowie die Kosten senken wollen.

Setzen Sie auf ein persönliches Energie-Reservoir
Kernstück dieser ökonomischen und ökologischen Speichersysteme ist der wirkungsoptimierte, Last- und Autarkie-kompatible Lithium- oder Blei-Akku. Dieser speichert die über PV-Anlagen, Stromaggregate (Windkraft, Blockheizkraftwerk (BHKW)) oder andere Energieerzeugungsanlagen regenerativ gewonnene Energie kurz- wie langfristig zwischen. Sozusagen als eigenständiges, persönliches Energie-Reservoir.

Deckt Ihren Energiebedarf spitzenmäßig und in Echtzeit
In Spitzenlastzeiten (Peak), abends und bei verminderter Wind- oder Sonnenleistung nutzt das SPS die zuvor gesammelte und gespeicherte Überschuss-Energie zur bedarfsgerechten Stromversorgung Ihrer Verbraucher. Und zwar – echtzeitgesteuert, ab dem Moment, ab dem Ihr Energiebedarf die aktuelle Stromzufuhr oder die Netzbetreiber-bedingte Grundlast übersteigt.

Peakshaving – kappt die Spitzen Ihrer Stromrechnung
Doch sichert dieses sogenannt „Peakshaving“ nicht nur die bedarfsgerechte Stromversorgung Ihrer Verbraucher. Vielmehr senkt es auch Ihre Stromkosten. In Zahlen gesprochen: Sie haben eine Grundversorgung von 80 kW gebucht, benötigen in Spitzenlastzeiten jedoch 120 kW, dann liefert das Energiespeichersystem die fehlenden 40 kW und reduziert damit Ihre Stromkosten um ein sattes Drittel. Eine Ersparnis, die sich ab dem ersten Tag auszahlt.

Hält Sie garantiert nachhaltig unter Strom
Ein weiterer Punkt, der für das SPS spricht, ist die serienmäßig integrierte USV-Funktion. Sie versorgt selbst bei komplettem Stromausfall, absoluter Windstille und totaler Sonnenfinsternis alle angeschlossenen Geräte mit ausreichend Energie. Unabhängig ob Produktionsmaschine, Server oder E-Mobil-Ladestation. So bleiben Sie auch bei einem flächendeckenden Blackout nachhaltig mobil und dauerhaft unter Strom. Mehr ökonomische Netzautarkie geht kaum.

TOP